Erfahrungen beim Heiraten und Feiern in dem Ahrensburger Schloss.

Nicht zum ersten mal fotografierte ich eine Hochzeit in dem Ahrensburger Schloss. Der Schloss und die Umgebung drum herum sind sehr schön. Es existieren  3 Räume zum Heiraten, die sehr stillvoll eingerichtet sind, ein kleiner See und eine Parkanlage nebenbei. Was zu beachten wäre, insbesonders, wenn man kleine Kinder dabei hat, dass viele Gegenstände sehr alt sind und dürfen nicht angefasst werden. Das kann dann ein wenig stressig werden, wenn die Kinder beim Feiern auf dem antiken Stück mit dem Glas spielen wollen ;). Mir wurde von den Mitarbeitern des Schlosses verboten den Rucksack mit der Fotoausrüstung mit in den Festsaal reinzunehmen mit der Begründung, „wo möchten Sie das abstellen? wir haben hier überall antike Möbel.“ Nun ja der Teppich war nicht Antik und man braucht eben mehrere Objektive um die Hochzeitsreportage zu machen. Nur ungerne, nach dem langen hin und her durfte man mit dem Rucksack rein. Beim Fotografieren auf der Treppe in dem Schloss wurden wir gebeten die Treppe zu verlassen, weil die quiekt und es  im Schloss zu hellhörig ist. Wenn man also eine lustige feierfreudige Truppe dabei hat, wird man schnell abgebremst. Ansonsten wie gesagt ist die Anlage sehr schön und als Museum auf jeden Fall zu empfehlen 😉